»Mit Farbe den Staub von der Seele wischen«

Selbsthilfegruppe Ausdrucksmalen

Die Belastungen einer Krebserkrankung betreffen nicht nur den Körper. Auch die Gefühlswelt gerät oft aus den Fugen. Das Innerste durch Farben und Formen auszudrücken kann helfen, die Krankheit zu verarbeiten und Schicksalhaftes anzunehmen. Und dafür muss „frau“ nicht malen können.

Barbara Brämer, Dipl. Sozial-Pädagogin
Gruppenleiterin

Kontakt

E-Mail alegria-lebensfreude@remove-this.gmx.de
Telefon (02 51) 383 48 57
Termine Aushang Station 3b, onkol. Ambulanz St. Barbara-Klinik
Ort St. Barbara-Klinik (Treffpunkt: Foyer)